Unser Hygiene Konzept

Zur Vorbeugung von Infektionsbedingten Erkrankungen haben wir ein umfassendes Sicherheitskonzept zu Ihrem und unserem Schutz erstellt. Im Folgenden möchten wir Sie kurz über den derzeitigen Stand der Maßnahmen informieren. Die einzelnen Punkte werden selbstverständliche laufend and die Vorgaben der Bundes- und Landesregierung angepasst.

Voraussetzung für Ihre Anreise:

Getestet, Geimpft, Genesen  

Gemäß der Verordnung der Bundesregierung 
"Verordnung zur Regelung von Erleichterungen und Ausnahmen von Schutzmaßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19" 
werden unter §2 die Begriffe Getestet, Geimpft & Genesen definiert.

Zusammengefasst in der Übersicht:
(Quelle: DEHOGA Bundesverband)

Getestete
 müssen ein negatives Schnelltest-Ergebnis vorweisen. Der Test darf nicht länger als 24 Stunden zurückliegen. Das Ergebnis muss von einer offiziellen Teststelle schriftlich oder digital bestätigt werden. Außerdem ist ein amtliches Ausweisdokument mitzuführen.

Geimpfte müssen ihren Impfausweis oder ein ähnliches Dokument vorweisen, aus dem hervorgeht, dass die vollständige Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt. Vollständig bedeutet: Es muss auch die zweite Dosis verabreicht worden sein, wenn für einen Impfstoff zwei Dosen vorgesehen sind (z. B. bei Biontech, Moderna und Astrazeneca). Erlaubt ist als Nachweis nur ein in der EU zugelassener Impfstoff.

Genesene müssen ein positives PCR-Testergebnis vorweisen, das mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate alt ist. Nach dem Ablauf von sechs Monaten verfällt jedoch ihr Status als Genesener, das heißt, sie brauchen ab diesem Zeitpunkt wieder ein negatives Schnelltestergebnis oder eine Impfung.

Genesene Geimpfte brauchen als Nachweis einen positiven PCR-Test, der mindestens 28 Tage zurückliegen muss, aber auch älter als sechs Monate sein kann, sowie ihren Impfausweis oder ein ähnliches Dokument, aus dem hervorgeht, dass sie vor mehr als zwei Wochen einmal geimpft wurden. Sie gelten ab dann als vollständig geimpft, das heißt, sie verlieren ihren Status nicht wie Genesene, sobald die Infektion mehr als ein halbes Jahr zurückliegt.

Die aktuellen Coronaregeln von Rheinland-Pfalz finden Sie >>hier<< 

Rezeption:

  • Laufende Desinfektion aller Schreibutensilien und unseres EC Terminals
  • Die Zimmerschlüssel werden vor Ausgabe desinfiziert
  • Bereitstellung von ausreichend Desinfektionsmitteln und von Mund- und Nasenbeduckungen
  • Schnelltests, falls kein sonstiger Nachweis (Inmpfung, Genesung, oder neg. Testergebnis) vorhanden ist,

Restaurant

  • Die Bewirtung unserer Gäste findet vorwiegend auf unserer großen Außenterrasse statt,
  • Abends werden unsere Speisen nur am Tisch serviert,
  • Das Frühstück findet unter Berücksichtigung strenger Hygienemaßnahmen als Buffet statt,
  • Ein Mindestabstand von 1,50 Metern zwischen den Tischen ist vorgesehen,
  • Alle Gäste werden an Tischen platziert

 Hotelzimmer:

  • Neben der üblichen Reinigung werden unsere Zimmer nach vor Anreise desinfiziert.,
  • Unser Reinigungspersonal trägt Handschuhe,
  • Wir um Ihr Verständnis, dass wir während Ihres Aufenthalts, die Zimmerreinigung auf das Nötigste reduzieren. Vielen Dank.

Allgemein

  • Desinfektionsspender an allen Ein- und Ausgängen,
  • In allen öffentlichen Bereichen ist das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes vorgeschrieben. An Ihren Tischen dürfen Sie die Bedeckung natürlich abnehmen,
  • Unsere Mitarbeiter sind über die notwendigen Hygienerichtlinien geschult,
  • Bei Auftreten von Krankheitssymptomen sind unsere Mitarbeiter angehalten Schnelltestmöglichkeiten im Haus zu nutzen

 

dehoga

bettbike

admin ajax

Anschrift

Hotel Karlsmühle
Im Mühlengrund 1
54318 Mertesdorf

Tel.: 0651 5123
anfrage(at)hotel-karlsmuehle.de